Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Liebe Bergsportfreunde,

wir laden alle interessierten Wintersportler zu unserer 1. offenen Vereinsmeisterschaft in die Skiwelt Wilder Kaiser (Hopfgarten) ein. Das Rennen wird als breitensportliche Veranstaltung für alle Sportler, Gäste, Freunde (auch vereinslose) angeboten.

Teilnameberechtigt
Startberechtigt sind alle Mitglieder und Nichtmitglieder die mindestens 18 Jahre sind. Alle Teilnehmer können in Gruppen zwischen 2 und 5 Personen an der Teamwertung teilnehmen.

Startgebühr
Mitglieder: 2€ / Person (zzgl. Lift Pass und gegebenenfalls Bustransfer) Nichtmitglieder: 5€ / Person (zzgl. Lift Pass und gegebenenfalls Bustransfer)

Wettbewerb
Riesenslalom in 2 Durchgängen mit Richtzeit, die absolute Zeitdifferenz zur Richtzeit wird aus beiden Durchgängen addiert. Durch die Jurywertung (Style, Verkleidung, o.ä.) werden pro vergebenen Punkt 0,1s abgezogen (max. 30 Punkte). Sieger ist der Starter mit der kleinsten Endzeit. Zeiten kleiner 0 sind möglich.

Schneesportgerät
Zulässig sind alle Skiähnlichen Kantengesteuerten Sportgeräte z.B. (Alpin-)Ski, Snowboard, Telemarkski, Mono Ski, Tandemski (d.h. Mitfahrer erlaubt) . Bob, Schlitten, Plastiktüten, Hosenboden sind aus Sicherheitsgründen ausdrücklich nicht erlaubt. Falls Sportgeräte mit Sicherheitsbindung benutzt werden müssen diese mit einem Ski Stopper ausgerüstet sein. Im Zweifel entscheidet die Rennleitung, bei Fragen bitte vorher melden!

Teamwertung
Für die Teamwertung wird der Durchschnitt der Jurywertung eines Teams gewertet, die höchste Punktzahl gewinnt. Bei Gleichstand zweier Teams entscheidet der Durchschnitt der Zeitdifferenz zur Sollzeit

Wetterklausel
Das Rennen findet bei (fast) jeder Witterung statt.

Anreise entweder per Bus ab München (Scheidplatz / Ostbahnhof) oder privat. Buspreise 17€ für Mitglieder, 25€ für Nichtmitglieder.

Abfahrt Bus Scheidplatz 6:30 Uhr
Abfahrt Bus Ostbahnhof 7:00 Uhr
Startnummernauslosung Busparkplatz Kelchsau 9:00 Uhr
Besichtigung 9:30 Uhr
Startzeit Lauf 1 10:30 Uhr
Startzeit Lauf 2 TBA
Siegerehrung Busparkplatz Kelchsau 15:30 Uhr

Haftungsausschluss: Jeder Starter hat selbst für einen ausreichenden Versicherungsschutz (Unfall, Haftpflicht) zu sorgen. Der Ausrichter haftet NICHT für evtl. Schäden an Personen und Sachwerten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung entstehen. Mit dem Start beim Rennen akzeptiert der Teilnehmer die Wettkampfbedingungen hinsichtlich Strecke, Wetter, örtliche Gegebenheiten aus denen Gefahren für Laib und Leben entstehen können.

Einverständniserklärung zur Datenschutzerklärung
Mit der Anmeldung zu einem Wettbewerb des Miinauda e..V. (/ SVM) werden personenbezogene Daten erhoben bzw. aus anderen Quellen bereitgestellt. Diese Daten werden ausschließlich für die Anmeldung und die Durchführung des Wettbewerbs verwendet und werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben; vor allem nicht zu Werbezwecken. Diese Wettbewerbe sind öffentlich und daher werden die relevanten Daten (Vorname, Name, Jahrgang, Verein, Wettkampfklasse) sowie die erzielten Ergebnisse veröffentlicht und an interessierte Pressemedien weitergeben. Mit der Anmeldung zu diesem Wettbewerb erklären sich die Erziehungsberechtigten von minderjährigen Kindern bzw. der/die Sportler/Sportlerin mit der Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten sowie der Veröffentlichung von Anmelde-, Start- und Ergebnislisten einverstanden. Die Ergebnislisten werden im Rahmen der Nachvollziehbarkeit beim ausrichtenden Verein, bei Minauda e.V. und möglicherweise anderen Vereinen, Verbanden und Meldeportalen gespeichert und im Internet als Download veröffentlicht. Die Angabe einer E-Mail-Adresse bei der Meldung dient nur zum Versenden der Meldebestätigung, für eventuelle Nachfragen und zur Information der Teilnehmer.

Detailbestimmungen Haftung:
Der ausrichtende Verein übernimmt keine Haftung. Es wird auf die Versicherungspflicht der Athleten und der Vereine hingewiesen. 1. Risikobeurteilung und Eigenverantwortlichkeit der Teilnehmer:

Mit der Teilnahme erklärt jeder Starter, Kenntnis zu haben von den wettkampfspezifischen Risiken und Gefahren sowie diese zu akzeptieren. Weiter darüber informiert zu sein, dass sie insoweit bei der Ausübung der von ihnen gewählten Skidisziplin Schaden an Leib oder Leben erleiden können. Schließlich verpflichtet er sich dazu, eine eigene Risikobeurteilung dahingehend vorzunehmen, ob er es sich auf Grund seines individuellen Könnens zutraut die Schwierigkeiten der Strecke bzw. Anlage sicher zu bewältigen und sich zudem verpflichtet, auf von ihm erkannte Sicherheitsmängel hinzuweisen. Durch ihren Start bringen sie zum einen die Geeignetheit der Strecke zum Ausdruck sowie zum anderen deren Anforderungen gewachsen zu sein. Zudem bestätigt er ausdrücklich, für das verwendete Material selbst verantwortlich zu sein.
2. Verschulden des Organisators und seiner Erfüllungsgehilfen:
Der Teilnehmer am Wettkampf akzeptiert, wenn er im Wettkampf einen Schaden erleidet und der Meinung ist, den zuständigen Organisator bzw. dessen Erfüllungsgehilfen treffe hierfür ein Verschulden, dass diese im Hinblick auf Sachschaden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haften. Diese Erklärung gilt auch für den Rechtsnachfolger des Athleten. Der Teilnehmer erklärt sich weiter bereit, sich mit den jeweiligen Wettkampfbestimmungen vertraut zu machen. Wenn durch seine Teilnahme am Wettkampf ein Dritter Schaden erleidet, akzeptiert er, dass eine eventuelle Haftung allein ihn treffen kann.
Einverständniserklärung „Bildmaterial“
Wir weisen darauf hin, dass Fotos und Bildmaterial vom Rennen und den Teilnehmern vom Veranstalter und ausrichtenden Verein veröffentlicht werden (Homepages, Facebook, Tagespresse etc.) Die Teilnehmer oder deren gesetzlichen Vertreter erklären sich mit Anmeldung damit einverstanden.

Nach oben